Über uns

Zuhause in Wolfenbüttel

Zu finden ist unsere Rösterei in der Innenstadt von Wolfenbüttel, Am Alten Tore 1A. Im Herzen der schönen Lessingstadt sind wir zu Hause und fühlen uns dort sehr wohl.

 

Die Stadt mit ihrem besonderen Flair und ihren Kulturgütern war für uns schon immer ein Lebensmittelpunkt, sowohl privat als auch geschäftlich. Nicht zuletzt gehörte der bekannte wolfenbütteler Wochenmarkt zu den ersten und später regelmäßigen Einsatzorten des seinerzeit noch ausschließlich mobilen Caffè Treccinos.


Um unsere Verbundenheit mit der Lessingstadt hervorzuheben, haben wir zwei spezielle Blends entwickelt, die sich in ihrer Namensgebung dem berühmtesten Sohn Wolfenbüttels und großen deutschen Dichter widmen. Die Namen der Kaffees nehmen Bezug auf zwei Akteure in einem von Lessings Werken. So entstanden der ausgewogene milde Filterkaffee "Lessings Falk" und der würzige, kräftige Espresso "Lessings Ernst".


Impressionen aus unserer Stadt

Einige nette Eindrücke vom heutigen Wolfenbüttel lassen sich hier gewinnen: „Panoramarundgang durch die Stadt“


Historische

 Wussten Sie, dass es kurz nach der Jahrhundertwende bereits eine Kaffeerösterei in Wolfenbüttel gab, die ihren Sitz am Stadtmarkt12/13 hatte? Im Jahre 1907 wurde im Wolfenbütteler Kreisblatt über „die Inbetriebnahme der neuen Kaffeeröstmaschine beim Kaufmann Diepenau“ berichtet.

Foto Kaffeerösterei Wolfenbüttel im Jahe 1907

Quelle: Beiträge zur Geschichte der Stadt Wolfenbüttel, Wolfenbüttel 1871 bis 1914, Heft 4 ", von Marlis Buchholz